Einladung auf andere Art

Mit dieser Ziehverpackung als Einladung konnte ich meine Auftraggeberin tatsächlich entzücken. Sie wollte nicht die typische Einladungskarte, sondern mal etwas ganz anderes. Und so kam mir die Idee mit der Ziehverpackung. Im Inneren der Verpackung befindet sich ein Reagenzglas mit Korken, in dem sich nun wiederum das eigentliche Einladungsschreiben befindet.

Einladungskarte als ZiehverpackungMit den schönen Farbkartons von Stampin up!, die es noch bis Ende des Monats in den vorgegebenen Farbkombis als Paket zu kaufen gibt, wurde zum einen ein pastelliger und zum anderen ein edler Effekt erzielt.

Die Blumen, die ich mit den Framelits Formen Pflanzen – Potpourri gestanzt habe, kommen besonders gut auf der schmalen Schachtel.

Wenn man an dem Bändchen zieht, kommt die innere Schachtel zum Vorschein.

eure sabine