Grüne Hochzeit feiern viele,
Silberne gibt es auch im Land,
doch zum 60jährigen Ziele,
sind die wenigsten im Stand.

Ich habe ja schon einige Explosionsboxen gebastelt, doch zum 6o. Ehejubiläum, das war eine Premiere. 60 Jahre, dass muss man erst mal schaffen – was für eine Glanzleistung. Glanz / Glitter genau das Richtige für die Box, dachte ich mir. Nun musste ich aber trotzdem erst einmal Herrn Google bemühen und ihn fragen, welche Farbe überhaupt für die Diamantene Hochzeit steht. Heraus kam ROT. Rot – o.k. aber wie bringe ich das noch unter ohne dass es kitschig wirkt.  Am besten, so dachte ich mir, mache ich zwei Boxen – zur Auswahl. Denn wer die Wahl hat, hat die Qual.

Rot oder Glitzer

Und so habe ich dann zwei verschiedene Varianten von Boxen gestaltet, die eine mit rotem Spiegelkarton, die andere ausschließlich mit Designpapier im Glitzereffekt.

Bei der einen Box habe ich die Seiten gestempelt und silber embosst und mehrfach hinterlegt, u.a. mit dem roten Spiegelkarton. Zum Einsatz kamen auch die herrlichen Hintergrundstempel von Stampin up! und natürlich meine geliebten Stanzblumen der Serie „Botanical bloom“.

Die Zahl 60 sowie die Labels stammen aus der Serie „So viele Jahre“, das man natürlich auch im Set – Stempel und Stanzen – bei SU günstiger erwerben kann.

Den Deckel der Box habe ich wieder mit den ausgestanzten Blumen dekoriert und als Knauf einen lupenreinen Diamanten aus Kunststoff darauf gesetzt. Befestigt ist er mit Magneten. Die kleine Glückwunschkarte und das Törtchen mit Seifenblasenwasser im Inneren sind Beiwerk.

Die zweite Box habe ich ausschließlich mit Designpapier und viel Glitzer gestaltet, aber fast nach dem gleichen Prinzip wie die rote Box. Nur dass es hier im Inneren noch eine zweite Box gab, eine echte Diamantenbox.

Qual der Wahl

Jetzt war ich schon gespannt, wie sich meine Auftraggeberin entscheiden würde. Ich hätte ja auf die rote Box getippt, aber sie hat sich für die Box in der Box, ganz im Silberglitzereffekt entschieden.

Bildergalerien zu meinen Explosionsboxen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.