Momentan fehlt mir ein wenig die Muse zum Basteln. Aber trotzdem wollte ich endlich einmal die Schüttelkarten ausprobieren. Inspirieren lassen habe ich mich aus dem Netz, insbesondere von Jasmin.

Frosch im GlasIhre Karte habe ich fast 1:1 nachgearbeitet. Und ein wenig abgewandelt habe ich die beiden anderen Karten. Mit dem Set „Glasklare Grüße“ von SU kann man schon einiges an hübschen Dingen zaubern. Das soll jetzt mal der Anfang sein. Du gibst mir Auftrieb

 

Proppenvoll mit Liebe

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.