Es ist wieder Blog-Hop Zeit im Stempelzeitkreativteam. Und es wird gleich einmal gefeiert im Team, fiktiv natürlich nur.  Was man dafür braucht, um ein schönes Fest auszurichten, das möchten wir euch gern heute zeigen.

Wenn du nicht bei mir eingestiegen bist, dann kommst du bestimmt gerade von meiner Namensvetterin Sabine aus Aachen Und wie ich Sabine kenne,  hat sie dir bestimmt schon tolle Ideen für ein Fest gezeigt.

Bei mir in der Familie steht als nächstes ein Kindergeburtstag an. Von daher habe ich mich an diesem Thema versucht. Die Kataloge von Stampin´Up! bieten dafür jede Menge Material. Im Mini-Katalog, also dem Frühjahr-Sommerkatalog findet man z.B. wundervolle Produktpakete und Stempelsets um einen Kindergeburtstag dekorativ auszugestalten. Ich habe mir hierfür die Produktreihe

Bonanza Buddies

ausgesucht. Von Stempel, Stanzen, Designerpapier bis hin zu den Accessoires kann man sich eigentlich richtig gut austoben.

Und wie beginnt man eine Feierleichkeit, natürlich mit der Einladung. Die Einladungskarten habe ich im handlichen Kinderformat zugeschnitten. Die Karten haben die Maße 10,5 cm x 10,5 cm.

Beim Gestalten der Einladungskarten habe ich noch das Stempelset „Einfach einladend“ verwendet. Das ist so ein Set, das man unbedingt haben muss.

Zu den Einladungskarten gibt es gleich noch die passenden Umschläge dazu, die ebenfalls selbst zugeschnitten, gefalzt und bestempelt worden sind..

Wer das Falzbrett für Umschläge hat, kann die Umschläge mit folgenden Maßen selbst machen:

Papiergröße: 17,6 cm im Quadrat
1. Seite falzen bei 8,8 cm. Die übrigen Seiten die Nase immer an den Falzlinien anlegen ud falzen und die Ecken natürlich ausstanzen.

Mit der Einladungskarte gibt es gleich noch ein kleines „Mitgebsel“ dazu. Über Kleinigkeiten freuen sich Kinder ja immer. In dieser süßen Verpackung, die ich mit dem Designerpapier „Bunter Geburtstag“ gefaltet habe, kommt noch eine Kleinigkeit hinwein, vielleicht ein Luftballon, Gummitiere oder ähnliches..

Die Motive habe ich gestempelt und ausgestanzt.

Heute ist Kindergeburtstag

Der Tag des Kindergeburtstages ist da. Es gibt erst einmal eine schöne Geburtstagskarte, eine Klappkarte.

Wenn du sie nachbasteln möchtest, findest du die Anleitung hier: Näheres findest du auch in diesem Blog-Beitrag.

Die Karte kann man natürlich auch als kleines Fotoalbum verwenden.

 

 

In dieser Donutbox, die ich mit dem Designerpapier „Bunter Geburtstag“ gestaltet habe (im Deckel ist eine Schüttelkarte integriert), befindet sich ein kleines Geburtstagsgeschenkchen.

Und für die kleinen Gäste der Feier gibt es natürlich auch ein Gastgeschenk, eine kleine Verpackung mit 2 Schokoriegeln, die süßen Rossetten, die man auch auf den Kuchen stecken kann und einem Malblock (Klellnerblock), der ebenfalls in einer schönen Verpackung steckt.

 

 

Zum Schluss wird das kleine Foto-Minialbum mit den Fotos der Kindergeburtstages ergänzt werden.

Da sollte doch nichts mehr schief gehen, an dem Geburtstag, oder?

So nun schicke ich euch weiter zu Anja. Habt viel Spaß beim Blog-Hüpfen.

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Heidi Rhein
Helke Schmal
Marianne Fleck
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Monika Hamm
Sabine Bongen
Sabine Wenzel hier bist du gerade

 

eure sabine