Nun sind sie fertig die Adventskalender. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, Züge zu basteln.

Ich finde, sie sind gar nicht so schlecht geworden.

Der Zug besteht aus mehreren Teilen, die ich als einzelne Schachteln gebastelt habe und mit Magneten zusammengesteckt habe.

Die kleinen Tagesgeschenkchen habe ich überall platziert, in den Rädern, dem Schornstein, in den einzelnen Schubladen und was nicht rein gepasst hat, wurde als Einzelverpackung im Zugteil untergebracht.

Und da meine Enkelin so sehr auf Glitzer steht, glitzert es auch durchweg.

Obwohl viel Arbeit in den Zügen steckt, hat es auch richtig Spaß gemacht, sie zu basteln.

Zugerne hätte ich noch gesehen, wie die Reaktionen der beiden Zwerge auf ihre „Kalender“ sind, aber durch die Entfernung kann ich leider nicht dabei sein.

 

eure sabine