Heute gibt es mal nichts Gebasteltes zu sehen, denn ich habe ein Paket gepackt für „Die kleinen Helden in Leipzig und BRB“, das mein Beitrag bzw. Spende für einen gemeinnützigen Zweck ist. Eine Gruppe von Frauen aus Leipzig haben sich zur Aufgabe gemacht, bestimmte soziale Einrichtungen  zu unterstützen.

Zwei Mal im Jahr schicke ich ein Paket dort hin, das gefüllt ist mit verschiedenen Häkel- und Strickarbeiten sowie verschiedene Bastelwerke. Dieses Mal ist das Paket gefüllt mit 40 gehäkelten Octopusen. Sie gehen auf verschiedene Frühchenstationen.

Dann habe ich einen Karton voller gehäkelter Engel. Sie sind für Sternenkinder und deren Eltern gedacht, zum einen als Beigabe ins Grab und zum anderen als Erinnerungsstück für die Eltern.

Die gehäkelten Decken gehen nach Eritrea für Neugeborene.

Die gehäkelten Schuhchen und Strümpfe sind ebenfalls für die Neugeborenen- bzw. Frühchenstationen.

Dann habe ich noch einige Amigurumis, die an verschiedenen Sozialstationen verteilt werden. Es sind zwar dieses Mal nicht so viele, aber der lange Winter kommt ja noch, wo man abends wieder häkelt.

Und zum Schluss kommt noch ein Packen an Grußkarten für Geburtstage, Weihnachtskarten und Ähnliches. Ich denke, dass auch diese Karten ihre Bestimmung finden werden.

eure sabine