Ein tolles Designerpapier ist das Set „Hurra, es schneit“. Es ist wieder so ein bisschen kindlich naiv.

Es schrie förmlich danach, verarbeitet zu werden. Und so kam auch das Stempelset „Frostige Grüße“ zum Einsatz.

Das Kartenalbum habe ich mit einer Banderole verschlossen und die Schneekuppel mit verarbeitet.

Das Album war auch Teil eines Workshops, das mit Begeisterung angenommen worden ist.Wer Lust hat, es nachzubasteln, findet hier die pdf-Anleitung. kartenalbum

eure sabine