Wer mit offenen Augen durch seine Umwelt läuft, wird immer inspiriert. Gestern habe ich von einer lieben Freundin einen tollen Strauß Astern geschenkt bekommen. Astern sind übrigens meine Lieblingsblumen Nr. 1. Dass ich mich darüber gefreut habe, ist natürlich keine Frage. Und sofort klickte es im Kopf und der Strauß fand sich, erst mal virtuell, auf einer Karte wieder.

Die Farben sind doch der Hammer. Da fängt man natürlich sofort an, die Farben in den Stempelkissenfarben ausfindig zu machen. Ich werde sowieso schon manchmal ganz komisch angeschaut, wenn ich Farben, aus dem Umfeld in den Stempelkissenfarben benenne. Wenn ich z.B. frage, na was für ein Blau, Pazifikblau, Babyblau, Ozeanblau … Die Blicke sind dann immer sehr vielsagend.

Inspiriert von diesem tollen Strauß Asterm, die übrigens auch sehr lange in der Vase halten, kam dann diese Karte heraus. Die Vase (Elementenstanze) habe ich ausgestanzt und ab der Umrandung ca. 0,5 cm vergrößert. Sie musste ja ins Verhältnis passen.

Die Eisblüten mussten wieder herhalten, in den Farben Amethyst, Puderrosa und das Grün ist das Kleegrün. Habe ich zum ersten Mal benutzt. Ich dachte immer, ich hätte keine Verwendung für diese Farbe, aber ich muss sagen…. ich mag sie sehr.

Tja und dann habe ich die Blüten so angesetzt, wie sie auf dem Foto erschienen.

Der Spruch stammt aus dem SS „Tu, was du liebst“.

eure sabine