Fehlt euch nicht auch manchmal das richtige Designerpapier? Der neue Saisonkatalog von Stampiń Up! bietet wieder jede Menge an Stempel, mit denen man sein eigenes Papier kreieren kann. Und das geht ganz einfach.

Mit dem Produktpaket „Eisblüten“ lassen sich die schönsten Papiere gestalten, ohne dass man groß darüber nachdenken muss.

Man beginnt mit den größten Motiven und stempelt sie auf das vorgesehene Blatt. Ich habe die großen Blüten benutzt.

Auf Post it´s werden nochmal die gleichen Motive gestempelt und ausgeschnitten.

Diese werden dann auf die aufgestempelten Motive deines künftigen Designerpapiers geklebt. (Nicht wundern, ich habe meine Post it´s schön öfter benutzt).

Wenn die Post it´s aufgeklebt sind und keine weiteren größeren Motive mehr hinzukommen (das muss man selbst einschätzen) kann ich dann weiter bestempeln. In meinem Fall sind das die Blätter und Zweige.

So sieht es aus, wenn es fertig ist mit Post its. Und so, wenn ich die Post its abziehe.

Und fertig ist das Papier.

Eine andere Gestaltungsvariante wäre diese. 

Damit habe ich dann meine Karten gestaltet. Einfach einen Streifen abschneiden und diesen als Hingucker auf die Karte kleben. Noch ein bisschen Schnickschnack drum herum und fertig.

eure sabine