Etwas aufwändiger war diese Geburtskarte, die schon fast ein kleines Minialbum ist.

Es ist eine personalisierte Karte, für einen kleinen Jungen, der viel zu früh das Licht der Welt erblickt hatte und jetzt endlich nach Hause kommt. Ein kleiner Kämpfer, der eine große Karte verdient hat. Es ist eine Flip-Book-Card oder auch Flip-Book Album.

Zur Karte gibt es gleich noch eine pssende Verpackung dazu.

Auch hier habe ich wieder mit einigen Stempeln und Papieren gearbeitet, die es leider nicht mehr so zu kaufen gibt. Das ist halt der Nachteil bei Stampin Up. Man muss halt wirklich zuschlagen, solange sie zu haben sind und das Herz sie begehrt.

Oftmals denkt man, ach hätte ich doch …

Und ich möchte auch noch mit den Stempeln arbeiten, die schön sind, auch wenn es sie nicht mehr gibt. Einfach nur im Regal schlummern zu lassen, ist auch nicht mein Ding.

eure sabine