Herbstgrüße 2Meine Schubfächer quellen vor Papier- und Farbkartonresten nur so über. Zum Wegschmeißen konnte ich mich bisher nicht überwinden, obwohl es manchmal nur kleine Schnipsel und Streifen sind.

Da ich immer ein paar kleine Goodies auf Vorrat haben muss, bin ich heute nun endlich den Resten zu Leibe gerückt um u.a. meinen Vorrat an Goodies aufzufrischen. Auch wenn die Papierreste nicht spürbar abgenommen haben, macht die Verarbeitung doch glücklich.

Die ersten „Herbstgrüße“

Mein zuletzt erstandenes Stempelset „Herbstgrüße“ sowie die dazu passende Elementenstanze „Eichel“ und der „Gewellte Anhänger“ mussten dafür her halten.  Um das Stempelset bin ich schon lange herum geschlichen, wollte es eigentlich schon im vergangenen Jahr anschaffen, aber da kamen immer wieder andere Sets, die man noch dringender brauchte und haben musste, dazwischen. Doch der nahende Herbst hat mich nun endgültig vom Kauf überzeugt und jetzt bin ich richtig froh, dass ich es habe.Herbstgrüße 1

Zumindest eignet es sich hervorragend, um kleine Verpackungen aufzuhübschen. So wie diese, die inzwischen mit Mini-Hanuta-Stücken gefüllt sind.