Willkommen zum SU per Sonntag Nr. 38 des Stempelzeitkreativteams. Heute zeigen wir euch die kreativen Umsetzungen zu einem Minialbum aus Umschlägen. Die Anleitung dazu kommt von Sabine aus Aachen.

Wenn du Lust hast, dieses Minialbum nachzubasteln, dann findest du die Anleitung hier:

Das Minialbum ist etwa 8,2 cm x 8,2 cm klein und besteht aus 5 Umschlägen, die ich alle mit schwarzem Farbkarton beklebt habe. Ich habe mir außerdem einen Albumrücken gebastelt.

Dazu habe ich mir ein Stück Farbkarton in der Größe 8,2 cm x 3, 5 cm alle 0,5 cm (kurze Seite) gefalzt und die Enden auf Cover und Rückseite geklebt. Zum Verschließen habe ich ein Band unter den Farbkarton geklebt.

Ich war mir nicht so richtig schlüssig, wie ich das Album gestalten sollte, da es ja recht klein ist. So habe ich daraus eine Art Bilderbuch für Kleinkinder gestaltet und in die Umschläge noch Einleger, beispielsweise um Fotos darauf zu kleben, gesteckt.

Da ich mir aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog doch, für Meindafürhalten, zu viele Stempelsets angeschafft habe, habe ich auch viele dafür verwendet. Irgendwie habe ich gemerkt, ich schaffe es ja gar nicht, alle abzustempeln. Aber da setzt manchmal der Verstand aus, beim Bestellen.  Man findet alle schön und möchte sie haben. Und dann, greift man doch wieder nur zu den gleichen Sets.

Meine Coverseite habe ich mit dem SAB Designerpapier Painted Season beklebt. Das musste ich wegen den Pilzen unbedingt haben. Und dann habe ich gemerkt, dass die Papiere alle wunderwunderschön sind und sich auch für Alben ausgezeichnet eignen.

Aber heute habe ich nur das Cover damit beklebt.

Pilze mag ich ja, darum kamen auch aus dem Set „Sweet Storybook“ Pilz und Mäuse auf das Cover.

Auf der ersten Klappseite sind gerade die Pferde aus dem Set „Let it ride“ unterwegs. Die Bäume im Hintergrund findet man in dem Dauerbrenner „Lovely As a tree“ (auch so ein must have Set).

Hier habe ich mal wieder kräftig gewischt.

Seite 2: Na die Frösche dürfen nicht fehlen, die es sich auf den Seerosenblättern gut gehen lassen. Schade, dass es die Framelits nicht mehr gibt.

Die Frösche kann man zur Not auch ausschneiden und Seerosen findet man auch in dem Produktpaket „Am Seerosenteich“, was eigentlich genial zu den Fröschen passt.

Und jetzt stelle ich euch noch die Seite 3 vor, bevor ihr dann mal schauen könnt, was meine Teamkolleginnen Schönes gebastelt  haben.

Hier habe ich mich aus den Stempelsets „Golden Afternoon“ (Bäume), „Durch die Gezeiten“ (Wasser und Sand) und natürlich den „Fable Friends“ (Gänsefamilie) bedient.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Julia Maser
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwenlin
Sabine Bongen
Sabine Wenzel 
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

eure sabine