Wie versprochen, kommen jetzt nach und nach meine Teebeutel-Verpackungs-Varianten mit Anleitung. Beginnen möchte ich mit dem typischen Teebeutelbuch. Sicherlich gibt es im Netz schon jede Menge Anleitungen dazu. Aber damit ihr nicht lange suchen müsst, gibt es auch von mir eine ganz persönliche gratis Teebeutelbuch-Anleitung mit Bildern.

Buch für 4 Teebeutel

TeebeutelbuchDieses Teebeutelbuch ist zum Verpacken von 4 Teebeuteln geeignet. Was ich festgestellt habe, ist, dass mittlerweile die Hersteller ihre eigenen Größen verwenden. Und so kann es sein, dass der eine Beutel größer ist als der  eines anderen Herstellers. Deshalb bitte vorher ausmessen, nicht dass die Teebeutel dann nicht in die Hüllen passen oder überstehen und somit die Teebeutelverpackungen nicht so schön wirkt.

 

 

Was wird an Material benötigt?

  • Farbkarton z.B. wie in meinem Beispiel Wassermelone von Stampin´up!
  • Farbkarton in Flüsterweiß von Stampin´up! oder z.B. weißes Kopierpapier
  • Designpapier
  • Doppelseitiges Klebeband oder einen sonstigen guten Kleber
  • Stempel zum Verzieren
  • Papierschneider
  • Stanzen
  • Satinband

Teebeutelbuch Anleitung – Step by step

Innenteil – Teebeutelhalter

  1. Ich beginne mit dem Cover und schneide mir vom Farbkarton Wassermelone einen Streifen von 17,5 cm x 7,5 cm und falze dieses auf der langen Seite bei 7,5 cm, 10 cmTeebeutelbuch - Schritt 1
  2. Dann kommen die Hüllen. Ich teile mir ein A4 Blatt (lange Seite) in der Mitte, entweder Farbkarton Flüsterweiß oder Kopierpapier. Jetzt habe ich 2 Hälften 14,8 cm x 21 cm).
  3. Dieser muss nun noch geschnitten werden auf 14,8 cm x 15 cm und 14,8 cm x 16 cm.Teebeutelbuch - 2 Innenblätter
  4. Gefalzt wird die Kurze Seite bei 7 cm und 14 cm.
  5. Dann Blatt um 90 ° drehen und jeweils von beiden Seiten bei 7 cm falzen. Also ich falze erst rechts bei 7 cm und drehe das Blatt um 180 ° und falze nun von der anderen Seite bei 7  cm, sodass in der Mitte jeweils ein Steg von 1 cm bzw. 2 cm zu sehen ist.Teebeutelbuch - Innenblätter gefalzt
  6. Ich falze mir die Innenhüllen.Teebeutelbuch - gefalzt und geknickt
  7. Dann bestempel ich die Außenseiten der Hüllen. Ich habe hierfür Schnörkel benutzt.Teebeutelbuch - bestempelt
  8. Nun kommt das Klebeband zum Einsatz. Jeweils auf der Lasche und den Stegen (außen).
    Teebeutelbuch - Bestempel und beklebt
  9. Die Hülle mit dem schmalen Steg wird nun auf den breiteren geklebt, sodass auf jeder Seite noch ca. 0,5 cm zu sehen sind.
  10. Die Taschen ebenfalls mit Klebestreifen verbinden.Teebeutelbuch - Kleber

Nun kommt das Cover

  1. Ich klebe zuerst die Bänder auf. Auf der Coveroberseite in der Mitte und auf der Coverinnenseite (Rückseite) ebenfalls mittig.Teebeutelbuch - Cover
  2. Wer möchte, kann die Innenseiten des Covers noch mit Designpapier bekleben (Größe: 7,2 cm x 7,2 cm).
  3. Jetzt noch das Designpapier auf der Covervorderseite aufbringen (7,2, cm x 7,2 xm).
  4. Nun kommt noch ein Label auf das Cover oder ein sonstiges Bildchen / Stempelmotiv.Teebeutelbuch - Cover fertig
  5. Zum Schluss die Innenhüllen ins Innere des Covers kleben und mit den Coverinnenseiten verbinden.Teebeutelbuch - Einsicht Hier ein Beispiel, bei denen die Coverinnenseiten auch mit Designpapier beklebt worden sind.

Teebeutelbuch - 4 Variantionen4 verschiedene Teebeutel-Varianten mit dem Stempelset „Vollkommene Momente“ und dem Designpapier „Noch ein Tässchen“ von Stampin´up! in den Farben Curry-Gelb, Wassermelone, Bermudablau und Blauregen sowie Flüsterweiß.Teebeutelbuch - Draufsicht

eure sabine