Und hier kommt meine zweite Variante der Teebeutelverpackungen. Sie hat mir schon immer besonders viel Spaß gemacht, weil sie schnell von der Hand geht und obendrein noch etwas her macht. Seit Stampin´up! das tolle Stempelset „Vollkommene Momente“ mit dem schönen Designpapier hat, flutscht das Ganze noch viel besser. Auch diese Verpackung kann 4 Teebeutel in sich aufnehmen, also wieder geeignet um eine Kleinigkeit zu verschenken.

Teeverpackung ScrapbookingNatürlich kann man die innere Box auch für andere schöne Dinge, wie z.B. Schokolade oder Ähnliches benutzen.

 

 

Was wird an Material benötigt?

  • Farbkarton z.B. wie in meinem Beispiel Wassermelone von Stampin´up!
  • Farbkarton in Flüsterweiß von Stampin´up!
  • Designpapier
  • Doppelseitiges Klebeband oder einen sonstigen guten Kleber
  • Stempel zum Verzieren
  • Papierschneider
  • Stanzen
  • Satinband
  • Leinenfaden
  • Magnete

Teebeutelverpackung Anleitung – Step by Step

  1. Ich schneide mir 2 Stücken Farbkarton zurecht. Der erste Farbkarton hat die Maße 28 cm x 7 cm. Diesen falze ich auf der langen Seite bei 11 cm, 13,5 cm und 24,5 cm.Tee-Verpackung - Karton
  2. Das zweite Stück hat die Maße 6,5 cm x 18 cm. Auf der kurzen Seite falze ich ihn bei 2 cm. Auf der langen Seite wird bei 1 cm, 7,5 cm, 9,5 cm und 16 cm gefalzt.
  3. Für die Vorderseite benötige ich Designpapier in der Größe 6,6 cm x 10,6 cm. Das zweite Stück für die Lasche hat die Maße 6,6 cm x 3,1 cm, ggf. auch zwei Mal schneiden, falls man die Innenseite der Lasche auch bekleben möchte.
  4. Die Lasche habe ich abgerundet Ich finde, das sieht besser aus.Tee-Verpackung - Papiere
  5. Nun falze ich mir die Innenbox und schneide wie auf dem Bild, die untere Seitenfalze der Box ein und klebe sie zusammen.Tee-Verpackung KlebestellenTee-Verpackung Klebestellen markiert
  6. Als nächstes ist das Cover an der Reihe. Zuerst bringe ich für den Verschluss die Magnete an. Hier sollte man aufpassen, dass man die richtige Polung erwischt, sonst klappt es nicht wirklich mit dem Verschließen der Box.Tee-Verpackung Magnete befestigen
  7. Auf der Lascheninnenseite klebe ich noch ein kurzes Stück Satinband auf. Darüber kommt entweder noch ein Stück Designpapier oder alternativ ein Stück Farbkarton, den man noch schön bestempeln sollte.Tee-Verpackung Band
  8. Leider hatte ich kein lupenreines Satinband in Melone, sodass ich mir anderweitig helfen musste.
  9. Mit dem Aufkleben des großen Designpapierstückes ist die Verpackung auch schon fast fertig.Tee-Verpackung - Außen

(Uups, zu spät bemerkt, dass ich anstatt flüsterweißenen Karton Karton in Vanille pur bestempelt  und auch schon aufgeklebt habe. Flüsterweiß sieht wesentlich besser aus.)

Bei mir kamen dann noch die Framelits Formen der Teestunde zum Einsatz in Form der schönen Teekanne. Natürlich durfte auch der Teebeutelanhänger nicht fehlen, den ich, wie im wahren Leben, an einen Leinenfaden  hängen ließ.

Tee-Verpackung - Kanne
Und fertig ist die Verpackung.

TeeVerpackung Resultat

eure sabine