Eine möglichst einfache und schnelle Tic-Tac Verpackung wollte ich schon seit längerer Zeit einmal gestalten. Und da ich noch immer nicht genug habe von meinen geliebtem Stempelset „Love you Lots“ habe, mussten diese heute erneut wieder dafür her halten.6 Tic-Tac verpackungen

Doch wie einfach die Verpackung geht, will ich euch in nur wenigen Schritten zeigen.

Was man dafür braucht?

Anleitung 1

Farbkarton – zugeschnitten in den Größen 7 cm x 10,5 cm und 7,2 cm x 12,9 cm

Zum Gestalten des Covers, entweder Designpapier und nehmt einfach Farbkarton in flüsterweiß und bestempelt diesen (ich habe hierfür die schönen Hintergrundstempel verwendet, einmal die „Diagonal Stripe“, die „Dots for days“, verschiedene Stempel aus dem set „Timeless Textures“, Stempel aus dem Set „Gorgeous Grunge“ und „Playful Backgrounds“. Diese sind alle noch aus dem aktuellen Hauptkatalog erhältlich. Auf zwei Schachteln habe ich Designpapier verwendet. Der Spruch „Danke schön“ stammt übrigens aus dem Set „Herbstgrüße“ und die süßen Tierchen aus dem Set „Love you Lots“ und das Küken und die Katze sind aus einem Set, die leider schon nicht mehr erhältlich sind. Es lohnt sich also immer, sich bestens mit den Stempeln von Stampin´up! zu versorgen. Oftmals bedauert man es, sie nicht rechtzeitig erworben zu haben. Außerdem habe ich 2 Stanzen verwendet, die es auch schon nicht mehr gibt, aber deren Dienste ich immer wieder benötige.

LascheBastelanleitung von der Tic Tac Verpackung

Das ist einmal das Wortfenster – damit habe ich die Lasche gefertigt, alternativ könnte man die Stanze „Klassisches Etikett“ verwenden oder man schneidet sich ein Stück Fotokarton in der Größe 1 cm x 4,5 cm zurecht

Schlitz Mit der Dreieckstanze habe ich den Schlitz ins Cover (für die Lasche) gestanzt. Eine schnelle Alternative hätte ich jetzt nicht. Man könnte nur den Schlitz ausschneiden, sodass die Lasche dann durchpasst. Es bestände allerdings auch die Möglichkeit beispielsweise mit Bändern zu arbeiten.

Falzen und EinschneidenWie man falzt und einschneidet, seht ihr hier auf dem Bild. Dann nur noch die 2 Seitenteile zusammenkleben und fertig ist die untere Schachtel, die dann anschließend, wenn die Lasche auf dem Cover (untere Seite) aufgeklebt ist, nur befestigt wird. Am besten eignet sich der Mehrzweck-Flüssigkleber oder Tombow.

Jetzt noch das Außencover nach Wunsch und Laune gestalten und dann kann man in „Produktion“ gehen. WENN MAN WILL. Noch mehr Ideen mit den „Love you Lots“ findet ihr hier.

eure sabine