Obwohl ich nun ja gar nicht der Vintage-Freund bin, hat mich dieses Gastgeberinnenset aus dem Jahreskatalog voll begeistern können. So wahrlich Vintage es ist, so wahrlich ist es vielseitig einsetzbar.

Heute habe ich für eine Geburtstagskarte das wunderschöne Stempelset benutzt. Nicht das erste Mal. Einige Karten sind da bereits mit entstanden. Und stempelerfahren muss man hierbei auch nicht sein. Egal wie man die Stempel anordnet, es kommt eigentlich immer ein schönes Ergebnis ohne große Mühen heraus.

Wenn man dann noch die eigentliche Stempelkarte mit Farbkarton hinterlegt, bevor man sie auf die Klappkarte aufklebt, ist das Ergebnis nochmal umso intensiver.

Ausstanzungen (mit der Handstanze Dekobordüre), Prägungen (mit dem Tiefenprägefolder Wellpappe) und Etiketten (Exquisite Etiketten in der Stanzbox) hübschen die Karte noch etwas auf.

Auch in anderen Farbtönen lassen sich schöne Ergebnisse erzielen. Hier habe ich noch eine Variante in Heideblüte und Jade.

Das Jade-Set besteht aus einer Karte und einer Verpackung.

Das Stempelset gibt es allerdings nur für Shopping-Vorteile.

 

 

eure sabine